Posts

Klammhöhe

Bild
Vom Parkplatz Grüner See den Fußweg entlang der Loipe zum See nehmen, bis man zum Wegweiser und den Steig in die Klamm und zur Sonnschien kommt.

Durch den Wald auf die Forststraße, aber nicht links weg, geht auch, sondern gerade bis zum Frühstückstein und den Steig hinauf auf die Klammhöhe mit Kreuz. Schönster Blick zum Messnerinloch von der Forststraße weiter in die Klamm.


Rennfeld

Bild
Wieder ein schönes Wochenende, diesmal mit der Familie vom Frauenberg aufs Rennfeld. Gehzeit angeschrieben 1 1/2 Stunden. Ist realistisch wenn man gemütlich geht.
Unglaublich viel Schnee und ein Wintermärchen.
Das Kernstockhaus ist bis 3.3.2016 zu.




Häuslalm- Allakogel

Bild
Allakogel
Samstag ein Traumtag.Genug Schnee, um direkt beim Bodenbauer mit den Schi wegzugehen.
Im Wald aber zuwenig zum Abfahren.
Weiter oben je nach Sonneneinstrahlung weich , aber auch Windverwehungen.
Zum Allakogel einsam, weil Abfahrt nicht möglich , zu wenig Schnee.



Güntherhaus am Stuhleck

Bild
Zwar nicht im Hochschwab

Ausgangspunkt Pfaffensattel

Sehr schöne Familienwanderung , zuerst Abkürzung, dann aber entlang der Strasse. Obwohl der 26.Dezember, kein bischen Schnee und angenehm warm.

Zirka 1 1/2-2 Stunden


Seeberg-Gipfel Seeleiten

Bild
Eine schöne Wanderung und laut Markierung 2 Stunden bis zum Prinzensteig.
Aufstieg durch den Wald, dann der Lifttrasse hinauf. Dann macht der markierte Steig einen starken Linksknick.
Hier hat man die Möglichkeit steil gerade und unmarkiert direkt zum Gipfelkreuz aufsteigen. Weg ist gut erkennbar.




Sonst folgt man lange quer und später steil ansteigend hinauf auf die Aflenzer Staritzen.Dort dann rechts durch die Latschen zum Gipfelkreuz.


.Manche Leute befreifen einfach nicht, dass Hunde an die Leine gehören und ist er noch so folgsam. Dieser sagte, er lasse ihn lieber von einem Jäger erschiessen, als ihn anzuhängen. Was soll man mit solchen Menschen reden.
 Rückweg über den markierten Weg zum Seebergsattel.

Polster-Frauenmauerhöhle-Gsollkehre

Bild
Herrlicher Herbsttag am Samstag. Bergfahrt mit dem Polsterklassik. Pflicht: Einkehr bei der Polster Schutzhütte.
Dann kurzer Anstieg zum Sattel und Traumpanorama zu den Eisenerzer Bergen auf der einen und dem Hochschwab auf der anderen Seite .

Eventuell Polster Gipfel mitnehmen.
Sonst Querung und Abstieg zum Hirscheggsattel. Bereits Schnee, aber gut zu gehen.

Am Hirscheggsattel Wegweiser 1 1/2 Stunden zum Frauenmauer Ostgipfel. Quert den Griesmauerplan. War Schnee, aber nicht eisig.

Beim Neuwaldeggsattel kurz  bergauf und dann kurzes Stück mit Seilsicherung zum Eingang der Frauenmauerhöhle.
Keine Führungen um diese Jahreszeit, eventuell mit Anmeldung einer Gruppe.
War ein spannendes Abenteuer für meine Tochter und ihre Freundin.

Abstieg auf die Gsollalm, dann auf der Forststrasse mit Abkürzungen zur Gsollkehre.

Bildband "Zauber des Hochschwab- Die schönsten Fototouren"

Bild
In diesem Buch habe ich über 400 Fotos zu meinen Touren gesammelt.
Die Wanderungen von leicht bis schwierig bewegen sich aber nur zwischen 2-3 Stunden.
Damit will ich zeigen, dass damit auch grandiose Bergerlebnisse möglich sind. Nätürlich kommt man aber in dieser Zeit nicht auf alle Hochschwabgipfel.Mehr Fotos www.heidenbauer.net